1. DE
  2. Karriere
  3. Ihre Bewerbung bei uns

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Bestätigen

Ihre Bewerbung

Einfach, sicher & schnell!

Hier erfahren Sie alles über den Bewerbungsprozess bei der Volkswagen Group Services GmbH. Wir erklären Ihnen, welche Informationen und Unterlagen wir von Ihnen benötigen und was unser Auswahlverfahren besonders macht. 

Eine vollständige Bewerbung enthält klassischerweise ein Bewerbungsschreiben, einen Lebenslauf und Zeugnisse, die den Ausbildungs- oder höchsten Schulabschluss belegen. Eventuelle Arbeitszeugnisse und relevante Zertifikate runden das Paket ab.  Wenn Sie dies vorbereitet haben, geht es ganz einfach und schnell: Klicken Sie in unserem Karriereportal die entsprechende Stellenausschreibung an, auf die Sie sich bewerben möchten. Legen Sie ein kurzes Bewerbungsprofil für den Login an (Name und E-Mail-Adresse). Dann laden Sie die Dokumente in den gängigen Datenformaten mit einem Gesamtvolumen von bis zu 10 MB hoch.  Der Bewerbungsprozess erfolgt ausschließlich online und unter strenger Beachtung des Datenschutzes.

Ihr Bewerbungsprofil im Karriereportal (mit Erklärfilm)

Erklärfilm Karriereportal
Teil 2: Bewerbung & Bewerbungsprofil

Auf unserem Online-Bewerbungsportal finden Sie tagesaktuell unsere Ausschreibungen an all unseren deutschen Standorten. Sie können über die Volltextsuche nach einer Stelle recherchieren oder die Stellenangebote nach Karrierelevel, Funktionsbereich oder Standort selektieren.

Sollten Sie bei Ihrer Suche keine passende Ausschreibung finden, können Sie sich ein „Job Abo“ einrichten. Dafür legen Sie ein Bewerberprofil mit ihren persönlichen und fachlichen Kompetenzen an. Dies können Sie von Xing oder LinkedIn importieren und jederzeit aktualisieren. Sie erhalten dann automatisch eine Benachrichtigung über neue passende Stellen. Mit dem gespeicherten Profil bewerben Sie sich bequem auf jede für Sie interessante Stelle mit nur wenigen Klicks. Im Erklärfilm "Online bewerben mit wenigen Mausklicks" zeigen wir Ihnen wie einfach das geht.

Wir sind in vielen verschiedenen Dienstleistungsbereichen der Automobilbranche aktiv. Daher bieten wir unterschiedlichste fachliche Stellen. Bauen Sie Ihre berufliche Zukunft auf ein sicheres Fundament mit einer Festanstellung innerhalb des Volkswagen Konzerns.

Unser Auswahlprozess: vom Vorstellungsgespräch bis zum Arbeitsvertrag

  1. Ihr Bewerbungsprofil: der erste Eindruck

    Sie erhalten nach Ihrer Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular eine automatisierte Eingangsbestätigung. Prüfen Sie bitte ggf. den Spam-Ordner Ihres Postfachs. Nun liegt die persönliche Betreuung Ihrer Bewerbung beim für diese Stellenausschreibung zuständigen Personaler. Den Kontakt finden Sie am Ende jeder Ausschreibung.

  2. Vorstellung beim Fachbereich

    Nach Eingang Ihrer Bewerbung prüft der zuständige Personaler Ihre Unterlagen und gleicht Ihr Profil mit den Stellenanforderungen ab. Danach erhält der zuständige Fachbereich die Unterlagen.

  3. Auswahlphase: Vorstellungsgespräch

    Wenn Ihr Profil auf die beschriebene Stelle passt, kontaktieren wir Sie, um das persönliche Kennenlernen zu vereinbaren. Üblicherweise dauert ein Vorstellungsgespräch 1 bis 1,5 Stunden. Diesen Zeitrahmen brauchen wir, um Sie als Person näher kennenzulernen.

  4. Auswahlphase: weitere Bausteine

    Es gibt verschiedene standardisierte Bausteine, die uns ermöglichen, Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen optimal einschätzen zu können: Telefoninterview, Online-Testing, Vorstellungsgespräch oder Assessment-Center (AC). Für Sie kann ein Besuch des zukünftigen Tätigkeitsbereichs vor Ort und ein erstes Ausprobieren die Entscheidung erleichtern, sich für uns zu entscheiden.

  5. Entscheidung

    Falls alle Abschnitte erfolgreich verlaufen und sich alle Beteiligten einig sind, erhalten Sie nach der Zustimmung des Betriebsrats ein Vertragsangebot. Vertragliche Details werden dabei meist mit einem weiteren Ansprechpartner aus dem Personalwesen geklärt.

Bewerbungstipps

Die Bewerbungsunterlagen:

Sie vermitteln uns einen ersten Eindruck, wer Sie sind und was  Sie als Voraussetzung für die Stelle mitbringen.

Der Lebenslauf ist dabei eines der wichtigsten Dokumente. Aus ihm lesen wir Ihren bisherigen Werdegang und Ihre Qualifikationen. Bei der Volkswagen Group Services GmbH wünschen wir uns eine sinnhafte Gliederung - zum Beispiel:

Persönliche Daten I Berufserfahrung I Bildungsweg I Kompetenzen

Der Lebenslauf soll wahrheitsgemäß und lückenlos sein und gleichzeitig Ihre Erfolge aufzeigen.

Bei Zeugnissen und Zertifikaten sollte sich die Auswahl im Sinne der Übersichtlichkeit (und letztlich auch Datenmenge) auf relevante Dokumente konzentrieren: höchster Bildungsabschluss, wichtige Arbeitszeugnisse, geforderte Zertifikate/ Nachweise.

 

Das Vorstellungsgespräch:

Wenn Sie zu einem Telefoninterview eingeladen werden, bereiten Sie sich im Prinzip wie für ein Vorstellungsgespräch vor (nur um Ihr äußeres Erscheinungsbild müssen Sie sich in diesem Fall keine Gedanken machen).

Reflektieren Sie im Vorfeld eines Gesprächs Ihren Lebenslauf:

  • Was sollte Ihr Gegenüber wissen, um Sie besser kennenzulernen?
  • Was waren die Gründe für einzelne Schritte in Ihrer Laufbahn?
  • Welche Stärken (vor allem solche, die auch für die Stelle wichtig sind) und mögliche Schwächen haben Sie? Das kann man gut bei Freunden oder der Familie erfragen, wenn man sich selbst nicht sicher ist.

Auf fachliche Fragen des Recruiters können Sie sich anhand der Stellenausschreibung vorbereiten. Notieren Sie sich eigene Fragen, die Sie dem Gesprächspartner stellen möchten, und strukturieren Sie diese.

Wählen Sie die Kleidung für ein Vorstellungsgespräch so aus, dass Sie sich darin wohlfühlen und sie für die Position, um die Sie sich bewerben, angemessen ist.

Schließlich sollten Sie eine entspannte Anreise am Gesprächstag einplanen. Beugen Sie einer Verspätung vor, um nicht gestresst im Unternehmen anzukommen. Für den Fall, dass unvorhergesehen eine Verspätung eintritt, ist es hilfreich, Namen und Telefonnummer des Recruiters parat zu haben, um rechtzeitig Bescheid zu geben.


Mögliche Auswahlverfahren:

Auf einen Einstellungstest oder ein Assessment können Sie sich inhaltlich mit fachlichem Wissen vorbereiten. Je nach Position bestehen solche Auswahltage aus unterschiedlichen Bausteinen, um die Kompetenzen der einzelnen Bewerber durch Gruppenübungen, Rollenspiele oder Präsentationen zu ermitteln.

Hier lautet der wichtigste Tipp: Natürlich bleiben! Sich zu verstellen bringt nichts, da man das über mehrere Stunden auch kaum durchhält. Und letztlich sollte man sich noch einmal auf die Tatsache besinnen, dass es in solchen Assessments nicht darum geht festzustellen, ob man gut oder schlecht abschneidet, sondern für wen die Position mit den gegebenen Rahmenbedingungen und Erfordernissen die richtige ist.

Einige aktuelle Stellenangebote unseres Karriereportals: